Wettkämpfe / Schießveranstaltungen

Alle Wettkämpfe finden unter den aktuell gültigen coronakonformen Auflagen statt.

Bezirksjungschützentag
2022 in Horrem
Mannschaftschießen
Schüler und Jungschützen.

Endlich, nach Jahren pandemiebedingter Pause, konnte der diesjährige Bezirksjungschützentag wie geplant am 24. April 2022 im Bürgerhaus in Dormagen-Horrem stattfinden. Die gastgebende Bruderschaft St. Hubertus Horrem begrüßte an diesem Tag die Schützenjugend aus allen Bruderschaften des Bezirksverbandes. Zusätzlich zu den zahlreichen Wettbewerben konnten die Kinder und Jugendlichen das Pänzmobil, eine Hüpfburg und andere Spielgeräte nutzen. Auch das leibliche Wohl kam nicht zu kurz. So konnten die Wartezeiten gut überbrückt werden. Es wurden Wettbewerbe mit Pfeil und Bogen, dem Luftgehwehr und auch an der Fahne ausgetragen.

Zu den Pfeil und Bogen Wettbewerben zählte der Mannschaftspokal der Edelknaben, sowie die Ermittlung des besten Einzelschützen der Edelknaben. Hier zählt der geringste Abstand zur Mitte der Zielscheibe. Es siegte die Edelknabenmannschaft aus Hackenbroich-Hackhausen mit einem Abstand von 118 cm zur Mitte, zweiter wurde die Mannschaft aus Nettesheim (216 cm) und dritter die Mannschaft aus Anstel (268 cm). Bester Einzelschütze wurde Linus Perleberg aus der Bruderschaft Nettesheim mit 27 cm zur Mitte, zweiter Leo Mittelstaedt (31 cm) und dritter Luca Batzik (43 cm), beide aus Hackenbroich-Hackhausen.

In den Wettbewerben mit dem Luftgewehr wurde die Schülerklasse und die Jugendklasse ausgeschossen. Auch hier wurde die beste Mannschaft und der beste Einzelschütze je Klasse ermittelt. In der Schülerklasse siegte die Mannschaft aus Straberg mit 118 Ringen, aber dem besseren Schussbild, zweiter wurde die Mannschaft aus Horrem (118 Ringe) und dritter die Mannschaft aus Hackenbroich-Hackhausen (103 Ringe). Bester Einzelschütze wurde Luca Grubusch mit 47 Ringen, zweiter Fiona Warda (45 Ringe) und dritter Leon Hornig (43 Ringe), beide aus Horrem.

Den Jungschützenmannschaftspokal holte sich die Mannschaft aus Horrem mit 97 Ringen, Zweite wurde die Mannschaft aus Nettesheim (87 Ringe) und Dritte Delrath (77 Ringe). Als bester Einzelschütze ging Maximilian Metzemacher aus diesem Wettbewerb hervor mit 36 Ringen aus der Bruderschaft Nettesheim. Zweiter wurde Jan Maaßen (34 Ringe) aus Horrem und dritter Yannik Weber (32 Ringe) aus Delrath.

Wir gratulieren allen Siegern herzlich. 

Info´s zum Bezirkspokal-Schießen 2021! 

Beim Bezirkspokalschießen belegte Horrem mit 146,6 Ringe den 1. Platz. 

Nettesheim mit 146,5 Ringe den 2. Platz.

Anstel mit 145,4 Ringe den 3. Platz.

Bester Einzelschütze wurde Jürgen Sträter aus Horrem mit 51,7 Ringe.

 

© Urheberrecht. Alle Rechte vorbehalten.